Lifting & Straffung

Lifting Creme - Gesichts-straffung und Gesichts-lifting ohne OP

Gesichtslifting - ein verjüngendes, kosmetologisches Verfahren, bei dem die Klarheit wieder an die Kontur des Gesichtsoval heranreicht, tiefe Falten spürbar geglättet werden und kleine verschwinden, die Haut wird straffer und elastischer.
Jede Behandlung, die die Haut des Gesichts strafft, ist ein Lifting. Das Hauptziel ist die Verjüngung. Die Haut lässt sich am einfachsten straffen, indem Sie sich einer Operation unterziehen. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass eine Anästhesie jemanden jünger und gesünder macht.
Wenn jedoch der Wunsch besteht, jung zu sein und nicht aufzutreten, dann geben Sie die Operationen zugunsten eines gesunden Lebensstils und Anti-Aging-Produkte für zu Hause auf.

Beschreibung

Lifting-Creme - ein Mittel zur intensiven Glättung von Falten. Die Hauptaufgabe beim Anheben der Creme besteht darin, die tiefen und feinen Falten auf der Haut zu glätten, die Haut zu „straffen“ und die Bildung neuer Falten zu verhindern.

Lifting Cream - Anwendung

Um die Creme mit einem Lifting-Effekt für das Gesicht maximal zu wirken, muss sie richtig aufgetragen werden. Die Bewegungen sollten glatt und genau sein, das Drücken wird sechsmal ausgeführt, wobei die linke und rechte Hand abwechselnd verwendet werden: 
Nehmen Sie etwas Geld und verteilen Sie es auf der Haut.
Drücken Sie die Handflächen beider Hände auf die Konturen des Gesichts vom Kinn bis zu den Ohren.
Drücken Sie beim Einstellen des Vektors auf die Haut von den Lippenwinkeln bis zu den Ohrspitzen.
Drücken Sie von der Mitte der Wangen bis zu den Schläfen.

Zu unterschiedlichen Tageszeiten ändert sich der Biorhythmus der Haut, so dass das Werkzeug seine Bedürfnisse voll erfüllen muss.
Es gibt drei Arten von Liftingcreme für das Gesicht:

Tages-Lifting-creme - spendet Feuchtigkeit und schützt die Haut vor aggressiven Umwelteinflüssen.
Lifting-creme für die Nacht - nährt und stellt die Dermis nachts wieder her.
Universelle Liftingcreme - für jede Tageszeit geeignet.

Gesichtsstraffung oder Facelifting (auch fälschlich Facelift, lateinischer Fachbegriff: Rhytidektomie) bezeichnet einen Eingriff der Plastischen und ästhetischen Chirurgie (Schönheitsoperation) am Gesicht eines Menschen. Ziel eines solchen Eingriffes ist es, die Gesichtshaut und das darunter liegende Gewebe zu straffen und ihm eine höhere Spannung zu verleihen. Oft wird dieser Eingriff durchgeführt, damit das Gesicht des Patienten jünger aussieht. Das erste dokumentierte Facelifting erfolgte offenbar Anfang des 20. Jahrhunderts. Berichte aus alten Kulturen der Ägypter belegen, dass diese bereits kosmetische Operationen durchgeführt haben. Ein Facelift zählt heutzutage zum erweiterten Repertoire von Operateuren mit Spezialisierung auf Ästhetik.

Quelle: de.wikipedia.org

11 Artikel gefunden

1 - 11 von 11 Artikel(n)

Aktive Filter

arrow_upward